Kriseninterventions- / Clearinggruppe 1

Plätze: 6
Aufnahmealter: 4 bis 6 Jahre
Rechtsgrundlagen: §§ 27, 34 i. V. m. § 42 SGB VIII

Aufgenommen werden Kinder,

  • die sich in akuten Krisensituationen befinden
  • deren Familien in eine Notsituation geraten sind.

Von der Aufnahme ausgeschlossen sind Kinder,

  • die auf eine Barrierefreiheit angewiesen sind.

Pädagogisches Konzept

Unsere KIC 1 bietet den aufgenommenen Kindern

  • einen geschützten Raum der Ruhe und Verlässlichkeit
  • Struktur, Rituale, um Orientierung und Sicherheit zu erleben
  • eine ansprechende, entwicklungsfördernde Umgebung
  • altersgerechte Bildungsangebote für Kinder, die keine Kita besuchen können
  • einen „Raum“, in dem die Kinder sich „fallen lassen“ dürfen und emotional „aufgefangen“ werden
  • Stärkung und Förderung der persönlichen Ressourcen
  • Beitrag zur Klärung der aktuellen Lebenssituation
  • Erhebung des Entwicklungsstandes des Kindes – dabei wird ein umfassendes und möglichst genaues Bild der Persönlichkeit des Kindes erstellt – ganzheitliche Abklärung
  • Bedarfe des Kindes werden erörtert, es wird nach individuellen Perspektiven gesucht
  • Falls nötig wird nach einer angemessenen Form der Fremdunterbringung gesucht – die Kinder werden in diesem Fall auf die neue Lebenssituation vorbereitet.

In der KiC 1 werden die Kinder auch während des Prozesses einer gutachterlichen Abklärung betreut.

 

Ihre Ansprechpartner:

Nicole Peschke
Bereichsleiterin
Tel.: 05263/ 9471 16
Mobil: 0160 / 90 63 42 50
E-Mail: nicole.peschke@wekido.de


Ines Krause
Bereichsleiterin
Tel.: 05263/ 9471 18
Mobil: 0160 / 84 33 41 5
E-Mail: ines.krause@wekido.de