Westphalian Children’s Village

Kinderdorf in Ghana

Dieses Kinderdorf liegt im Landesinneren von Ghana in der Ashanti-Region: Im Township Oyoko bei Effiduase, eine Autostunde von Kumasi entfernt. Leiter seit seiner Gründung 1984 ist Herr Sampson Owusu-Boampong.

Gegründet als Nothilfeprojekt zur Betreuung von Waisen und Sozialwaisen in Kinderdorffamilien, hat sich die Einrichtung längst zum Infrastrukturprojekt für die benachbarte, überwiegend arme Bevölkerung entwickelt.

Heute bietet es einen Hospitalkomplex mit spezialisierter Augenklinik, eine Senior High School mit Internat - und natürlich auch ganztägige Kinderbetreuung für bedürftige Kinder. Das dorfeigene Farmland dient zur Eigenversorgung und zum praktischen Unterricht der Schüler der Senior High School im Fach Agrarwirtschaft.

Fördermöglichkeiten

Sie möchten unsere Kinder und Jugendlichen im Westhalian Children’s Village in Ghana unterstützen?

Spenden Sie mit dem Stichwort „Ghana“ oder wählen Sie zwischen folgenden Spendentöpfen:

Scholarship-Fund Programm

Schenken Sie begabten, mittellosen Kindern und Jugendlichen Bildung.

Care-Programm

Sichern Sie die Ernährung und Versorgung eines unserer Kinder.

Westphalian Medical Center

WMC: Unterstützen Sie das aus Spendenmitteln aufgebaute Krankenhaus.

Outreach: Ermöglichen Sie die Behandlung von Augenkrankheiten in den benachbarten Dörfern.

Optikerschule

Geben Sie jungen Menschen eine sinnvolle Ausbildung - und Ghana Fachleute zur Behandlung von Augenleiden.

Montessori-Kindergarten

Unterstützen Sie den Bau und die Ausstattung des neuen Kindergartens.

Unser Kinderdorf in Ghana
– was bisher geschah

1984 | Gründung der ersten Kinderdorffamilie, Unterkunft in einem gemieteten Haus
1985 | Offizielle Gründung nach Landschenkung der Gemeinde Oyoko. Rodung und Kultivierung des Landes, Aufbau der Infrastruktur
1987 | Bau des Familienhauses “Ika Ehrmann”, finanziert durch eine Erbschaft
1988 | Bau des Familienhauses “Steinhagen”, finanziert durch Spendenaktionen der Bürgerkomitees Steinhagen (NW) und Woerden (Holland)
1990 | Bau des Familienhauses “Westerwinter-Paderborn”, finanziert durch Spendenaktionen (initiiert durch ein Paderborner Gastwirtsehepaar)
1991 | Bau des Familienhauses “Becker 1”, finanziert durch eine Einzelspende
1992 | Bau des Familienhauses “Becker 2”, finanziert durch eine Einzelspende
1993 | Fertigstellung von zwei Tiefbrunnen und des Wasserturms zur Versorgung des Kinderdorfes und der Gemeinde Oyoko, unterstützt u.a. durch die Deutsche Botschaft
1996 | Bau und Eröffnung des Ausbildungszentrums (Vocational School), finanziert durch Spenden aus Japan und den USA. Baubeginn des Krankenhauses, finanziert durch Verbandsmittel und Spenden der Bürgerkomitees Steinhagen (NW) und Woerden (Holland)
1997 | Bau des Familienhauses “Bünde”, finanziert durch Spendenaktionen von Bürgern, Schulen und Unternehmen aus Bünde
1998 | Bau der Schreinerei und der Kirche, finanziert durch eine zweckgebundene Einzelspende
1999 | Eröffnung der Augenabteilung des Krankenhauses, ausgestattet durch viele Sachspenden
2000 | Sicherung der Stromversorgung durch eigene Transformatoren, Masten und Leitungen, gespendet vom Elektrizitätswerk Wesertal aus Hameln
2001 | Eröffnung des Optical Technician Training Institute, kurz OTTI, finanziert als Gemeinschaftsprojekt des WCV mit dem ghanaischen Gesundheitsministerium, dem Schweizerischen Roten Kreuz und dem Verein “Ghana-Action Deutschland”
2002 | Ausbau des Ausbildungszentrums (Berufsschule), finanziert besonders durch Spendenaktionen von Bürgern, Schülerinnen und Schülern sowie Unternehmen aus Bünde
2004 | Einrichtung von Computerkursen
2006 | Aufstockung der Berufsschule; Ausbau des Krankenhauses
2007 | Erweiterung der Berufsschule zur Senior-High-School mit weiteren Klassenräumen, Internat und einer Kantine – Kofinanzierung mit 30.000 Euro durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie der Gesellschaft für Internationale Weiterbildung und Entwicklung
2008 | Zerstörung des Hauses Becker durch Brand
2010 | Wiederaufbau des abgebrannten Hauses, Einweihung Februar 2011
2015 | Erweiterung der Westphalian Senior High School (WSHS) um naturwissenschaftliche Laborräume (Biologie, Physik, Chemie)
2016 | Einrichtung der Fachräume durch einen Förderzuschuss des Landes NRW
Errichtung einer Wetterstation
2017/18 | Erweiterung Farmgelände; Berieselungsanlage
2019/20 | Umbaumaßnahmen für Allgemeinmedizin und Notfallambulanz. Anschaffung eines Krankenwagens

Ghana Vereinssitz | Dienstsitz

WESTFÄLISCHES KINDERDORF e.V.
Haterbusch 32
33102 Paderborn

Tel.: 05251 / 89 71-0
Fax: 05251 / 89 71-20
E-Mail: info@wekido.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ihre Ansprechpartnerinnen vor Ort:

Portraits6416

Frau Cäcilia Piepenbrock

05251 8971 -32