Weltwassertag 2024

Weil Trinkwasser wichtig ist

Peru zählt zu den zehn Ländern, die weltweit vom Klimawandel am stärksten betroffen sind. Wasserknappheit ist eine der größten Herausforderungen, denen sich Land dabei stellen muss. Deshalb organisiert die nationale Wasserbehörde Perus alljährlich am Weltwassertag, dem „Día Mundial del Agua“, landesweit besondere Aktionen.

Wasserschutz, aber wie?

In Cieneguilla, wo unser peruanisches Kinderdorf liegt, startet an diesem Tag immer eine große Parade durch die Straßen des Ortes. Unser Kinderdorf beteiligt sich jedes Jahr an dem bunten Umzug: Das pädagogische Team möchte die Kinder zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der kostbaren und begrenzten Ressource Wasser sensibilisieren und veranstaltet deshalb vorab einen mehrtägigen Workshop zum Thema „Wasser und dessen Schutz“.

Wichtige Botschaften, kreativ gestaltet

Gemeinsam mit dem Team überlegen die Kinder dann, mit welchen Botschaften sie gern durch den Ort marschieren möchten und wie sie sie ausgestalten wollen. Dann basteln die Kinder Transparente und Überwürfe für die Parade durch den Ort. Oder Schürzen: Damit die kleineren Kinder während des Fußmarsches nicht so schwer schleppen müssen, tragen sie stolz eine kleine Schürze, auf denen wichtige Botschaften wie „Ohne Wasser kein Leben!“ oder „Lasst uns jeden Wassertropfen nutzen!“ großflächig zu lesen sind.

Bunter Umzug durch Cieneguilla

Schon der gemeinsame Fußmarsch hinunter in die Stadt zum vereinbarten Treffpunkt der verschiedenen Fußgruppen ist für die Kinder ein schönes Erlebnis. Die gemeinsame Parade durch die Straßen Cieneguillas, in einem bunten Tross gemeinsam mit hunderten von Menschen, macht sie stolz: Weil sie die Aufmerksamkeit auf diesen wichtigen Rohstoff lenken und so zu seiner fairen und nachhaltigen Nutzung beitragen.

Weltwassertag

Wasser bildet die Grundlage der menschlichen Existenz. Bereits seit 1993 rufen die Vereinten Nationen daher jährlich am 22. März zum Weltwassertag auf, um die Bedeutung von Wasser als essenziellste Ressource allen Lebens hervorzuheben. In diesem Jahr stand der Weltwassertag unter dem Motto „Wasser für den Frieden“ – denn Wasser als Rohstoff des Lebens kann sowohl Frieden schaffen als auch Konflikte entfachen.

Sie möchten das Kinderdorf in Peru unterstützen?

Eine Möglichkeit zu Online-Spenden – bitte unter dem Stichwort „Kinderdorf Peru“ – finden sie hier.
Unsere Spendenkonten finden Sie hier.

Verwandte Beiträge